Roman Tripler, seines Zeichens gebürtiger Hennefer (bei Köln), fotografiert und lebt in der „Schwarz-Weißen“ Welt. Roman macht mit seiner Leica M ehrliche Fotos, die meistens Menschen in Situationen einfangen, mit denen keiner rechnet. Aufmerksam geworden bin auf Roman durch eine kleine Band in meiner Heimat. Der Leadsänger erzählte mir, dass Roman bei seinen Arbeiten großen Wert auf lokale Zusammenarbeit legt und auch gerne lokale Künstler und Projekte unterstützt. Gerade seine Bildstrecke rund um den Kölner Karneval hat es unserer Redaktion angetan!

Aber nicht nur Reportagen findet man auf seiner Webseite, auch sehr schöne Schwarz-Weiß Stillleben und Konzertfotos, die alle einen „Hauch“ Rock’n’Roll ausstrahlen.

Schön, dass es mal wieder einen Fotografen gibt, der super Fotos ganz ohne Flares und Gegenlicht zaubern kann! Mehr tolle einmalige Situationsaufnahmen gibt es auf seiner zu bestaunen.

Mehr von Roman und seinen Arbeiten findet ihr im Web:
WebsiteInstagram – Facebook 
21bcc49abd50f4d0-_DSC8600