Marvin Kleinemeier hatte eine großartige Idee, wie er sich und seine Fotografie im Internet präsentiert. Er griff für seinen Künstlernamen einfach auf eine bereits fiktiv bestehende Romanfigur zurück und übernahm die Rolle von Bob Sala, der von Hunter S. Thompson im Roman „The Rum Diary“ erschaffen worden ist und als Fotograf in San Juan seinen Unterhalt bestreitet. Als Filmfan bin ich natürlich auch für Anspielungen außerhalb des eigentlichen Bewegtbildes sehr empfänglich und finde diesen kleinen Gag ganz großartig. Passenderweise trägt auch sein Tumblr noch den Namen „Rum Diary“. Aber genug zum Hintergrund, hier sind seine Arbeiten, die ich ebenfalls ganz toll, ansprechend, atmosphärisch und sehenswert findet. Macht Euch nicht die Arbeit auf seinem Tumblr besonders weit nach unten zu scrollen, die neusten Arbeiten bringen bereits alles auf den Punkt! Beim Film bin ich übrigens eingepennt…ist mir gerade wieder eingefallen.

Mehr von Bob Sala findet ihr im Web:
InstagramTumblrFacebook 

BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_4

BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_1 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_2 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_3 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_5 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_6 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_7 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_8 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_9 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_10 BOB-SALA-PHOTO-FEATURE_1280PX_11

All Images © Bob Sala