Sonnenbrillen aus Spanien, da kommt man ja direkt in Sommer- und Urlaubsstimmung. Meller Sonnenbrillen werden in Barcelona designed und mit hochwertigen Produkten produziert, damit die Augen bestens vor der Sonne geschützt sind. Das Label ist ein Start-Up Unternehmen, die vier Gründer kommen aus Deutschland und Spanien.

Alles hat einen afrikanischen Touch, der Firmenname MELLER steht für die größte Chamäleonart Afrikas, auch die Namen der Modelle stehen in Verbindung zu Afrika.

Meller hat vier verschiedene Modelle, welche alle abgerundet sind: Nyasa, Kubu, Malabo und Kribi. Die Produkte faszinieren sowohl durch Einfachheit und Schlichtheit als auch durch ihre ausdrucksstarke Farben und verdeutlichen die Art des Lifestyle der jungen Unternehmen, die vor ihrem Start-Up Backpacker waren.

Damit jeder die Brillen durch die Welt tragen können, bleiben die Preise fair sowie die Herstellung der Sonnenbrillen. Wir tragen nun stolz die Nyasa Ambar Carbon durch Köln und verbreiten neben Sommerstimmung auch ein wenig Afrika.

Außerdem kann man bei Meller auch Uhren kaufen, falls jemand wissen will wie spät wir es haben.

Meller_HipHipHooray-6 Meller_HipHipHooray-7Meller_HipHipHooray-2 Meller_HipHipHooray-8 Meller_HipHipHooray-13